Header

Ausschreibung «Rein ins Leben!» vom 17. Juni bis 6. September 2024

Visual_2880x1260px

Mit der Ausschreibung «Rein ins Leben!» fördert das Migros-Kulturprozent Projekte und Angebote für junge Menschen zwischen 13 und 25 Jahren. Die Projekte ermutigen Jugendliche und junge Erwachsene, mitzureden, Kontakte zu knüpfen und ihr Potenzial zu entfalten. 

Gesucht sind Vorhaben, die sich insbesondere auch an finanziell benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene richten oder diese besser erreichen möchten. Denn gerade junge Menschen, die von Armut betroffen oder bedroht sind, haben weniger Chancen, an der Gesellschaft teilzuhaben und ihre Perspektiven zu entwickeln. 

Ob Jugendtreff, Mentoring-Angebot, Podcast-Projekt, Peer-Beratung oder Aktionsforschung: Die Ausschreibung ist offen für vielfältige Projekte und Angebote, die Freiräume und Chancen schaffen – für und mit jungen Menschen in der Schweiz. 

Gemeinnützige Organisationen können vom 17. Juni bis 6. September 2024 eine Förderung von 3’000 bis 30’000 Franken beantragen.

Hinweis: Das Formular ist ab 17. Juni 2024 hier verfügbar.

Fragen_DE1

Wer kann ein Gesuch eingeben?

Ein Gesuch einreichen können:

  • Gemeinnützige Organisationen (zum Beispiel Vereine, Genossenschaften, Stiftungen)
  • Stellen der öffentlichen Hand zusammen mit gemeinnützigen Organisationen

Wenn sie:

  • sich im Thema dieser Ausschreibung engagieren,
  • ein Projekt mit jungen Menschen zwischen 13 und 25 Jahren in der Schweiz planen oder schon umsetzen,
  • und mit ihrem Projekt insbesondere auch finanziell benachteiligte junge Menschen erreichen oder zum Ziel haben, diese besser zu erreichen und einzubeziehen.
Fragen_DE2

Was wird unterstützt?

Unterstützt werden: 

  • Die Weiterentwicklung bestehender Projekte und Angebote. Besonders dann, wenn dadurch junge Menschen aus finanziell benachteiligten Verhältnissen einen besseren Zugang und mehr Mitbestimmung im Projekt erhalten.
  • Die Durchführung bestehender Projekte und Veranstaltungen, wenn diese mindestens bis Ende 2024 laufen. 
  • Die Entwicklung und Umsetzung neuer Projekte und Angebote.

Es werden lokale, regionale und nationale Projekte aus allen Landesregionen gefördert.

Fragen_DE3

Wie sieht die Förderung aus? 

Die finanziellen Beiträge bewegen sich zwischen 3’000 und 30’000 Franken. Zudem können sich die geförderten Projekte untereinander austauschen und vernetzen.

 

Fragen_DE4

Was ist besonders wichtig?

Wichtig ist, dass das Projekt gemeinsam mit Jugendlichen oder jungen Erwachsenen auf Augenhöhe gestaltet und umgesetzt wird.

Fragen_DE5

Wer und was wird nicht gefördert? 

  • Einzelpersonen und Einzelfallhilfe
  • Schul-, Ferien- und Freizeitlager
  • Formale Bildung
  • Allgemeine Betriebskosten ohne Projektbezug 

Alle Förderkriterien sind in den Richtlinien aufgeführt.

Fragen_DE6

Wie funktioniert der Prozess?

  • Gesuche können vom 17. Juni bis 6. September 2024 im Online-Gesuchsportal eingereicht werden. 
  • Eine Jury prüft alle Gesuche und entscheidet, welche Projekte gefördert werden. 
  • Die Förderentscheide werden bis am 27. September 2024 kommuniziert.
Fragen_DE7

Was ist sonst noch zu beachten?

  • Pro Organisation kann maximal ein Projekt oder Angebot gefördert werden.
  • Es werden nur Projekte gefördert, die 2024 nicht schon mit Beiträgen des Migros-Kulturprozent unterstützt werden.
  • Es werden nur Projekte gefördert, für die auch bei weiteren Stellen Unterstützung angefragt wird. 

Kennt ihr eine Organisation, die an dieser Ausschreibung interessiert ist? Ihr könnt gerne den Flyer (PDF) verteilen. Danke!

Hintergrund der Ausschreibung

Rund 1'240’000 Menschen sind in der Schweiz von Armut betroffen oder armutsgefährdet – das ist fast jede siebte Person. Es betrifft auch die jüngste Generation: 155'000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Schweiz sind armutsbetroffen, rund 374'000 leben knapp über der Armutsgrenze (Bundesamt für Statistik, 2022).

Das Migros-Kulturprozent engagiert sich für den Zusammenhalt in der Schweiz und fördert Menschen und Organisationen, die sich für Chancengerechtigkeit und eine inklusive Gesellschaft einsetzen. Gerade junge Menschen, die von Armut betroffen oder bedroht sind, haben weniger Chancen, an der Gesellschaft teilzuhaben, Kontakte zu knüpfen, ihre Talente zu verwirklichen und Perspektiven zu entwickeln.

Mit der Ausschreibung «Rein ins Leben!» sucht das Migros-Kulturprozent darum vielfältige Projekte und Angebote, die Jugendliche und junge Erwachsene stärken.

Noch Fragen?

Fragen zur Ausschreibung? Anna Frey, Themen- und Projektleiterin Soziales, hilft gerne weiter: anna.frey@mgb.ch 

Deine Meinung