Header

So wird aus dem Chlaussack ein Schwamm

hack-chlaussack-header

Alle Nüssli und Mandarinli aufgegessen? Dann kannst du den Chlaussack fürs nächste Jahr verstauen – oder ihn zum praktischen Haushaltshelfer machen.

Nach dem Verputzen kommt das Putzen! Wir sagen dir, wie du ausgemusterte Jutesäcke in nigelnagelneue Spülschwämme verwandelst. Eignet sich auch hervorragend als Last-Minute-Weihnachtsgeschenk. Vor allem zusammen mit einem Gutschein für 5 x Abwaschen.

hack-chlaussack-inhaltsbild1

Das brauchst du: 

  • Dreierlei Stoffreste: ein altes Frotteetuch, einen Baumwollstoff (altes Shirt oder Bettbezug) sowie natürlich deinen alten Chlaussack.
  • 1 etwa 8 cm langes Stück Kordel, zum Beispiel einen alten Schuhbändel 
  • 1 Wollnadel 

So geht’s!

  • Schneide aus jedem Stoff ein gleich grosses Rechteck von etwa 12 x 15 cm aus
  • Säume das Jutestück einmal ringsherum mit Zickzack-Stichen, um ein späteres Ausfransen zu vermeiden.
  • Lege die drei Rechtecke der Reihe nach aufeinander: zuerst den Frotteestoff, dann die Jute, dann den Baumwollstoff (mit der schönen Seite nach unten).
  • Lege die Kordel diagonal auf eine der vier Ecken des Jutestücks.
  • Nähe die drei Lagen rundherum zusammen. Aber lass ein etwa 6 Zentimeter langes Stück offen.  
  • Durch das Loch stülpst du die Innenseite nach aussen. Nun ist der Frotteestoff innen.
  • Vernähe die offene Stelle. Achte darauf, dass die Kordel als Schlaufe aussen bleibt.
  • Fertig ist dein Schwamm!
hack-chlaussack-inhaltsbild2
hack-chlaussack-inhaltsbild4
hack-chlaussack-inhaltsbild5
hack-chlaussack-inhaltsbild3

Weitere Ideen, wie du aus alten Materialien etwas Neues zaubern kannst, findest du hier.

Dieser Hack kommt von #MoveTheDate Switzerland 

Das Pionierfonds-Projekt setzt sich für einen bewussteren Umgang mit natürlichen Ressourcen ein. Auf einer digitalen Plattform stellen die Initiantinnen und Initianten nachhaltige Unternehmen sowie verschiedene Tricks für einen nachhaltigeren Lebensstil vor.

Erfahre mehr

Du möchtest deinen Alltag nachhaltiger gestalten? Hier findest du weitere Upcycling-Hacks.

Fotos: zVg #MoveTheDate Switzerland 

Deine Meinung